Nachrichten

Mehrheit im Ortsbeirat ausgebaut

  • Bündnis 90/ Die Grünen (2 Sitze), SPD (5) und CDU (2) wurden in den Ortsbeirat Fasanenhof gewählt

Allen Helfern, Wahlkämpfern und Unterstützern der SPD Fasanenhof möchten wir auf diesem Wege herzlich für ihre Unterstützung danken! Unser wichtigstes Ziel, die Wiederwahl des Oberbürgermeisters der Stadt Kassel, konnte u.a. durch die guten Ergebnisse im Stadtteil Fasanenhof erreicht werden. Amtsinhaber Bertram Hilgen erhielt bei uns 58,3% der Stimmen – sein drittbestes Ergebnis in den Kasseler Stadtteilen nach Forstfeld (62,2%) und Nordshausen (59,2%).

Zum zweiten Mal in Folge konnten wir unser Ergebnis für die Wahl zum Ortsbeirat verbessern. Von 50,92% in 2001 auf 53,22% mit der Spitzenkandidatin und späteren Ortsvorsteherin Käthe Heinrich in 2006 auf aktuell 55,4% bei der Wahl in 2011. Erneut enttäuschend fiel die Wahlbeteiligung aus mit nur 42,17% (+2,9) im Stadtteil. Damit können wir nicht zufrieden sein.

2012-01 abb2_1 web
Die Lokalpresse macht das erste Foto des neugewählten Ortsbeirats

Unser Spitzenkandidat für den Ortsbeirat und Fasanenhöfer Kandidat zur Stadtverordnetenversammlung Kassels hat es leider nicht geschafft, ins Rathaus einzuziehen. Der auf Platz 26 der Liste der SPD angetretene Peter Carqueville landete trotz einer engagierten Kampagne im Ortsteil und der Stadt im Ergebnis auf Platz 38 seiner Liste. Bei der Wahl zum Ortsbeirat errang er das beste Einzelergebnis aller KandidatInnen. Er wurde im Mai vom Ortsbeirats Fasanenhof als Nachfolger von Käthe Heinrich zum neuen Ortsvorsteher am Fasanenhof gewählt. Stellvertretender Ortsvorsteher wurde erneut Bernd Bolzmacher (CDU), dem wir auf diesem Wege herzlich zur Wahl gratulieren.

Die Redaktion

0 Kommentare zu “Mehrheit im Ortsbeirat ausgebaut

Kommentar verfassen